04.02.2011 139. Jahres-Hauptversammlung

Unsere Vorsitzende Ute Elger begrüßte alle Musiker, Bürgermeister Gerhard Riedmüller, die Kassenprüfer Adalbert Hauser und Rolf Spitznagel

sowie Freunde und Gönner des Musikvereins. Unser Ehrendirigent Werner Thomann sowie unsere nicht aktiven Ehrenmitglieder Uli Häring und Eugen Leber ließen sich entschuldigen.

 

Als erster Tagesordnungspunkt wurde der Tätigkeitsbericht von unserer Protokollführerin Sandra Wildner-Fischer vorgelesen. Sie konnte von einem sehr ereignisreichen Vereinsjahr berichten.

 

Der Kassenbericht von Gerd Schaub ließ ebenfalls auf ein ereignisreiches Jahr schließen. Wir haben im vergangenen Vereinsjahr 4166.- € für die Jugendarbeit ausgegeben. Wir müssen trotz dem erfolgreichen Jahreskonzert und dem Oktoberfest sowie den Altpapier- und Schrottsammlungen ein Minus von 2858.79 € verzeichnen.

 

Der Kassenprüfer Rolf Spitznagel lobte die Kassenführung und nahm die Entlastung des Kassierers vor. Er wurde per Handzeichen einstimmig entlastet.

Nach einem kurzen Bericht des Instrumenten-, Uniform- und Materialwartes Marcel Häring folgte der Bericht der Jugendleiterin Manuela Holle.


Wir haben im Moment 13 Jungmusiker im Verein. Im vergangenen Jahr gab es einen Neuzugang. Dies ist Andreas Bernhard auf dem Waldhorn. Wir haben mit Ute Meißner eine sehr gute Waldhornlehrerin gewinnen können. Fünf Jungmusiker absolvierten 2010 das Leistungsabzeichen in Bronze. Dies waren: Daniela Bernhard (Klarinette), Marlena Waßmer (Trompete), Benedikt Weber (Trompete), Paul Thomas (Euphonium) und Thomas Bercher (Tenorhorn). Herzlichen Glückwunsch! Ende der Sommerferien führten wir mit den Jungmusikern einen Ausflug durch: Wir übernachteten auf dem Käppele und fuhren nach dem Frühstück in den Hochseilgarten nach Neuhausen.

Im Jugendorchester DALJ spielen im Moment 33 Jugendliche mit, Tendenz steigend. Die Proben finden immer am Dienstag im Lottstetter Probelokal statt.

 

Aus Zeitgründen verzichteten wir in diesem Jahr auf das Vorlesen der Probenstatistik, nur die besten Probenbesucher wurden geehrt. Der Wanderpokal ging in diesem Jahr an Erich Rutschmann, der im vergangenen Vereinsjahr nie gefehlt hatte. Alexander Häring hat einmal gefehlt, und kann außerdem sein 30-jähriges Notenwartjubiläum feiern. Ihm wurde als Anerkennung ein 6-Pack Rothaus Zäpfle und ein Gutschein überreicht.

 

Bürgermeister Gerhard Riedmüller bedankte sich beim Musikverein für die Jugendarbeit. Das Wertungsspiel in Metzingen am Landesmusikfest war auch ein Highlight für die Gemeinde. Er bedankte sich bei den Musikern für ihr Engagement und Rolf gratulierte er zu seinem 25. Dirigentenjubiläum in diesem Jahr. Per Handzeichen ließ er über die Entlastung der Vorstandschaft abstimmen.
Diese wurde einstimmig entlastet.

 

Ralf Baumgartner informierte uns über die geplanten Änderungen der §7 und §16 der Statuten. Unsere Vorsitzende Ute Elger ließ über die Statutenänderung per Handzeichen abstimmen. Die Änderungen wurden von den Mitgliedern einstimmig befürwortet.

 

Wahlen:

Gerhard Riedmüller hatte sich bereiterklärt die Wahlen zu leiten. Die gesamte Vorstandschaft wurde offen per Handzeichen gewählt.

 

Gewählt wurden:

Zur Vorsitzenden: Ute Elger, sie wurde einstimmig gewählt, nahm die Wahl an und bedankte sich für das Vertrauen (Wiederwahl).
Zur Vorsitzenden: Christina Häring, sie wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an (Neuwahl).
Protokollführerin: Sandra Wildner-Fischer, wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an (Wiederwahl).
Kassierer: Gerd Schaub, wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an (Wiederwahl).
Schriftführer: Ralf Baumgartner, wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an (Wiederwahl).
Instrumenten-, Uniform- undMaterialwart: Marcel Häring, wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an (Wiederwahl).
Notenwart: Alexander Häring, wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an (Wiederwahl).
Jugendleiterin: Manuela Holle, wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an (Wiederwahl).
Über die Beisitzer Elena Tröscher, Simone Römersperger, Horst Bernhard, Andreas Bernhard und Konrad Leber wurde gemeinsam abgestimmt. Sie wurden einstimmig gewählt. Es nahmen alle die Wahl an (Wiederwahl).


Zu Kassenprüfern wurden gemeinsam Rolf Spitznagel und Adalbert Hauser sowie zur Vertretung Christine Leber einstimmig gewählt. (Wiederwahl)

 

Ehrungen:

Folgende Mitglieder wurden heute zu Ehrenmitgliedern ernannt. Dies sind:

 

Christina Häring hat 1983 im Musikverein bei Adalbert Hauser mit der Ausbildung begonnen. Bis 1989 spielte sie Klarinette, seither Es-Saxophon. Letzten Sommer ist Christina Mutter geworden. Da ihr der Musikverein noch immer sehr am Herzen liegt, freut es uns sehr, dass sie heute zur Vorsitzenden gewählt wurde. Ihr wurde eine Ehrenurkunde, einen Glasständer, ein Geschenkkorb sowie ein Gutschein überreicht.

 

Nicole Markhardt ist seit 1986 aktives Mitglied im Musikverein. Sie spielt das Piccolo und die Querflöte. Sie war viele Jahre die Leiterin unseres Jugendorchesters und hat im letzten Jahr die Leitung des Jugendorchesters DALJ übernommen. Seit 20 Jahren bildet sie Jugendliche auf der Querflöte aus und ist Betreuerin bei Jugendmusiklehrgängen in Steinabad. Seit 2008 ist sie Bezirksvorsitzende des Arbeitsbezirk III im Blasmusikverband. Es ist erstaunlich wie viel man trotz Familie und Beruf unter einen Hut bekommen kann! Auch ihr wurden die Ehrenurkunde, der Glasständer, der Geschenkkorb und der Gutschein überreicht.

 

Simone Römersperger begann ebenfalls 1983 ihre Ausbildung bei Roland Heller auf dem Flügelhorn. Auch während ihrer Studienzeit hat sie immer wieder Zeit gefunden Musik zu machen. Sie ist seit mehreren Jahren Beisitzerin. Ein besonderes Merkmal ist ihr klarer und kritischer „Blickwinkel", über den wir schon oft sehr froh waren. Auch sie wurde heute zum Ehrenmitglied ernannt. Wir hoffen dass sie weiterhin trotz Familie und Beruf den Weg von Waldshut nach Dettighofen findet.

 

Gerd Schaub begann im Alter von 8 Jahren mit der Jugendausbildung im Musikverein. Schon viele Jahre ist er im Klarinettenregister der Hahn im Korb. Sein besonderes Merkmal ist sein Fachwissen im Steuerrecht und seine Sparsamkeit. Eine wichtige Schlüsselqualifikation, die ihn als Kassierer fast unentbehrlich macht. Auch ihm wurde heute die Ehrenurkunde überreicht.

Konrad Leber wird heute ebenfalls für seine 25-jährige Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Davon engagiert er sich schon 18 Jahre in verschiedenen Ämtern der Vorstandschaft. Seine Besonderheit sind seine Ideen und Visionen für den Verein und vor allem den Mut diese umzusetzen.

 

Ebenfalls eine Freude ist es Ralf Baumgartner heute zum Ehrenmitglied zu ernennen. Auch ihm wurden die Ehrenurkunde, der Glasständer, der Geschenkkorb und der Gutschein überreicht. Er ist seit 16 Jahren unser Schriftführer und der, der alles weiß! Wer braucht schon einen Computer wenn man einen Mann wie Ralf hat.

 

Unter dem letzten Tagesordnungspunkt Verschiedenes, Wünsche und Anträge hat unser Dirigent Rolf Russi nochmals mit uns auf den Erfolg beim Landesmusikfest in Metzingen angestoßen und bedankte sich bei allen für ihren persönlichen Einsatz, bei den Organisatoren und unserem Bürgermeister Gerhard Riedmüller für den offiziellen Empfang im Bürgersaal. Als besonderes Dankeschön für seine Unterstützung, auch in den vergangenen Jahren, überreichte er ihm ein Fotobuch des Landesmusikfestes. Er bedankte sich bei den Vorsitzenden Diana Wuchner und Ute Elger für die Zusammenarbeit und wünschte dem neuen Vorstandsduo alles Gute und viel Erfolg.

 

Aufnahmen neuer Musiker: Es wurde über die Aufnahme von fünf jungen Musikern abgestimmt. Einstimmig wurde beschlossen dass Joshina Glattfelder (Querflöte), Sophia Hauser (Klarinette), Lara Langfeld (Klarinette), Sebastian Bercher (Saxophon) und Felix Wassmer (Klarinette) aufgenommen werden. Ihnen wurden die Statuten des Vereins überreicht.

 

Simone Römersperger bedankte sich bei Ute Elger und Diana Wuchner (in Abwesenheit) für die geleistet Arbeit für den Verein und überreichte einen Blumenstrauß.

 

Christina Häring äußerte den Wunsch wieder einmal ein Skiwochenende durchzuführen.

 

Ute Elger machte ebenfalls einen kurzen Jahresrückblick. Sie bedankte sich auch im Namen von Diana Wuchner bei den Mitgliedern und der Vorstandschaft für die Unterstützung und für das Vertrauen, welches ihr nach dem Ausscheiden von Diana im vergangenen Jahr, entgegengebracht wurde.

 

Bevor die Versammlung geschlossen wurde verteilte Ralf Baumgartner den neuen Terminplan und die überarbeiteten Statuten.

News

Uniformbeschaffung - Crowdfounding Kampagne bei der Volksbank Klettgau-Wutöschingen

Unterstützen Sie jetzt dieses Projekt mit einer Geldspende! Nähere Infos siehe Text links.

Terminübersicht

Fr. 02.03.2019

Late Night Show

 

Sa. 09.03.2019

Altpapiersammlung

 

Fr.-So. 29.-31.03.2019

Probenwochenende

 

So. 22.04.2019

Osterkonzert

 

Do. 30.05.2019

Vatertagshock am Käppele

MVD-Terminplan, Stand 31.01.2019
Terminplan_2019.pdf
PDF-Dokument [57.0 KB]

Förderverein

Der Förderverein Musikverein Dettighofen e.V. wurde im Herbst 2015 gegründet und freut sich auf weitere neue Mitglieder.

mehr Infos

Proben

Unsere Proben finden immer donnerstags in unserem Probelokal (unterhalb der Gemeindehalle) um 20 Uhr statt. Neue Musiker sind gerne willkommen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch.