04.04.2010 - Osterkonzert

Gemeinsam mit dem Musikverein Altenburg und dem Jugendorchester DALJ veranstaltete der Musikverein Dettighofen sein traditionelles Osterkonzert.

 

Unsere Vorsitzende Diana Wuchner begrüßte die zahlreichen Besucher und richtete einen besonderen Willkommensgruß an Bürgermeister Gerhard Riedmüller mit Gattin, den Landtagspräsidenten Peter Straub mit Gattin, den Verbandsvizepräsidenten Rudolf Kromer, unsere Bezirksvorsitzende Nicole Markhardt, Bezirksdirigent Rolf Russi, Ehrendirigent Werner Thomann, die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, alle Ehren- und Passivmitglieder und die Abordnungen aller örtlichen und auswärtigen Vereine.

 

Das Jugendorchester der Musikvereine Dettighofen, Altenburg, Lottstetten und Jestetten unter der Leitung von Nicole Markhardt begrüßte die Besucher musikalisch mit dem Stück „Canticle of the Saints". Dies wird auch das erste Stück beim Wertungsspiel des internationalen Jugendkapellentreffens in Wehr sein, auf das sie sich die letzten Wochen vorbereitet haben. Michaela Tröscher führte durch das Programm. Als zweites Stück spielten sie „Highland Legend". Sie verabschiedeten sich mit einer eindrucksvollen Zugabe, bei der die Musiker nach und nach die Bühne verließen.

 

Anders wie in vergangenen Jahren übernahm der Musikverein Dettighofen unter der Leitung von Rolf Russi den ersten Teil des Konzertabends. Linda Weber führte gekonnt durch das Programm. Wir spielten zur Eröffnung „Latin Games for Band".

Danach „Don Quichote de la Mancha" und „Festival Overture", unsere beiden Stücke, welche wir am Wertungsspiel des Landesmusikfestes in Metzingen spielen werden.

Nach „Caribbean Hideaway" richtete Diana Wuchner noch ein paar Dankesworte an unseren Dirigenten, der es wieder einmal geschafft hat uns zu Höchstleistungen anzuspornen und überreichte ihm ein Weinpräsent und seiner Frau Regina einen Blumenstrauß.

 

Zum Abschluss spielten wir den „Florentiner Marsch", einmal etwas anders als gewohnt.

 

Vor der Pause wurden drei Musikkameraden geehrt die sich seit 25, 40 und sogar 60 Jahren der Blasmusik verschrieben haben. Rudolf Kromer vom Blasmusikverband Hochrhein hatte die Aufgabe Erich Rutschmann, Ulrich Hauser und Edgar Koudelka zu Ehren.

 

Erich Rutschmann spielt seit 2003 bei uns im Verein mit und ist seit 2007 Mitglied im Musikverein Dettighofen. Er wurde vom Blasmusikverband Hochrhein für 25 Jahre Blasmusik geehrt. Es wurde ihm die silberne Ehrennadel und eine Urkunde, sowie vom Musikverein ein Gutschein und ein Geschenkkorb überreicht.

 

Uli Hauser wurde für 40Jahre aktive Blasmusik mit der goldenen Ehrennadel des Bundes deutscher Blasmusik geehrt. Während dieser Zeit spielte er verschiedenste Instrumente im Musikverein Dettighofen. Dies waren die Trompete, das Flügelhorn, das Tenorhorn, die kleine Trommel, die Lyra und die Posaune, die er heute noch spielt. Nicht nur im musikalischen Bereich ist er ein Multitalent, er übernahm auch 20 Jahre lang Verantwortung in verschiedensten Vorstandsposten.1992 erhielt Uli die silberne Ehrennadel für 25-jährige Tätigkeit und 2003 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Auch ihm wurden vom Musikverein, als kleine Anerkennung, ein Gutschein und ein Geschenkkorb überreicht.

 

Edgar Koudelka wurde für 60 Jahre Blasmusik mit der CISM-Verdienstmedaille ausgezeichnet. 1950 hat er in Riedern-Bühl begonnen zu musizieren, 1956 wechselte er zum Musikverein Gurtweil. Ab 1960 musizierte er 5 Jahre beim Musikverein Dettighofen und wechselte dann zur Musikgesellschaft Rafz in die Schweiz. 1996 kehrte er zum Musikverein Dettighofen zurück, wo er heute noch spielt. Edi spielte früher Trompete und Flügelhorn und wechselte 1997 zur B-Tuba. Auch er erhielt als kleine Anerkennung ein Geschenkkorb und einen Gutschein überreicht.

 

Als Abschluss der Ehrungen spielte der Musikverein den Ehrungsmarsch„Colonel Bogey".

Nach einer 20-minütigen Pause ging es weiter mit dem Musikverein Altenburg unter der Leitung von Laszo Ernst. Sie spielten den „Rossini-Marche", " Alte Kameraden", „Morricone´s Melody", „Gabriel´s Oboe", „The cream of Clapton" und „ABBA Gold". Unsere Vorsitzende bedankte sich beim Musikverein Altenburg, dass sie unser Osterkonzert mitgestaltet haben. Dem Dirigenten Laszlo Ernst überreichte sie ein Weinpräsent und den Musikern ein Geschenkkorb mit Würsten und ein Gutschein für ein Grillfest.

 

Diana Wuchner bedankte sich auch noch bei Nicole Markhardt, für ihre Arbeit in der Jugendausbildung und als Dirigentin des derzeitigen DALJ Jugendorchesters und überreichte ihr einen Blumenstrauß. Ein weiteres Dankeschön ging an Annemarie Weber für die Hallendekoration, den Helfern des gemischten Chor Dettighofen, die heute für das leibliche Wohl sorgten und Rosel Russi für die Organisation der Garderobe. Beim Publikum bedankte sie sich fürs Kommen, für die Aufmerksamkeit und den Applaus.

 

Zum Abschluss spielte der Musikverein Altenburg sein letztes Stück „Westernhagen on Tour", und bedankte sich mit einer Zugabe für den Applaus.

 

Bilder zu diesem Event finden Sie hier.

News

Uniformbeschaffung - Crowdfounding Kampagne bei der Volksbank Klettgau-Wutöschingen

Unterstützen Sie jetzt dieses Projekt mit einer Geldspende! Nähere Infos siehe Text links.

Terminübersicht

Fr. 02.03.2019

Late Night Show

 

Sa. 09.03.2019

Altpapiersammlung

 

Fr.-So. 29.-31.03.2019

Probenwochenende

 

So. 22.04.2019

Osterkonzert

 

Do. 30.05.2019

Vatertagshock am Käppele

MVD-Terminplan, Stand 31.01.2019
Terminplan_2019.pdf
PDF-Dokument [57.0 KB]

Förderverein

Der Förderverein Musikverein Dettighofen e.V. wurde im Herbst 2015 gegründet und freut sich auf weitere neue Mitglieder.

mehr Infos

Proben

Unsere Proben finden immer donnerstags in unserem Probelokal (unterhalb der Gemeindehalle) um 20 Uhr statt. Neue Musiker sind gerne willkommen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch.