03.07.2010 - Bezirksmusikfest in Altenburg

Unter dem Motto Bezirksmusik-Nacht, sollte dieser Anlass einmal anders sein als sonst. Dazu kam die Fußball Weltmeisterschaft, die den Musikverein Altenburg doch sehr ins Schwitzen brachte. Marschmusik oder Deutschland gegen Argentinien? Schlussendlich hatten es die Altenburger gewagt neue Wege zu gehen: Das Marschmusikdefilee wurde abgesagt und erst um 19.00 Uhr zum Gesamtchor auf den Schulhof eingeladen.

Gemeinsam spielten wir auf der Bühne unter der Leitung von Bezirksdirigent Rolf Russi: „Hymne an die Freundschaft". Anschließend begrüßte die Schirmherrin Ira Sattler alle Anwesenden und bedankte sich beim Musikverein Altenburg für die Durchführung und die Kulturelle Arbeit innerhalb der Gemeinde. Auch der Verbandvorsitzende Franz Bayer ließ es sich nicht nehmen ein paar Worte an die Anwesenden zu richten und zwei Mitglieder zu ehren, die schon sehr viel für den Musikverein Altenburg und die Blasmusik getan haben. Dies waren Reimund Müller und Manfred Streit.

Leider zogen schon seit einer Stunde immer wieder Gewitter mit Regengüssen über Altenburg, so dass wir sozusagen im Regen standen. Aufgrund der Wetterlage hielt sich unsere Bezirksvorsitzende Nicole Markhardt kurz. Sie begrüßte die Anwesenden und bedankte sich für die Durchführung und die Flexibilität des Musikvereins Altenburg aufgrund der WM. Nachdem sie mit Rolf Russi noch auf seinen Geburtstag angestoßen hatte, spielten wir als zweites Stück den „Olympiade-Marsch".

Nach dem Gesamtchor wagte es die Dorfmusik Rechberg draußen aufzubauen, sie mussten jedoch aufgrund des Regens ihr Konzert etwas abkürzen. Die anderen Vereine sind dann in die Gemeindehalle umgezogen, wo es trocken, aber sehr warm war.

Wir waren gegen 23.00 Uhr an der Reihe. Wir spielten „Joy peace and happyness", „Kongolela" und den „Florentiner-Marsch". Obwohl wir vor einer fast leeren Halle spielen mussten, konnten wir mit dem Applaus zufrieden sein. Als Zugabe spielten wir, zur Überraschung, für unseren Dirigenten den „Geburtstagsmarsch", unter der Leitung von Nicole Markhardt.

Mit dem Bus fuhren wir dann um 1.30 Uhr mit dem Musikverein Stetten-Bergöschingen nach Hause.

News

Stand: 14.03.2020

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen bzw. einzudämmen, ist auch der MVD gezwungen seinen Probebetrieb bis auf weiteres einzustellen. Auch unser traditionelles Osterkonzert, das wir dieses Jahr mit dem MV Dittishausen ausgetragen hätten, wurde auf unbestimmte Zeit verlegt.

Wann und in welcher Form wir unser Konzert nachholen und weitere Informationen veröffentlichen wir zu gegebener Zeit hier auf unserer Website.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Terminübersicht

Alle Terminangaben sind unter Vorbehalt aufgrund der Conoravirus-Situation

 

So. 21.06.2020

Nachmittagsunterhaltung Sommerfest Rechberg
ab 13:00 Uhr

 

Fr. 26.06.2020

Unterhaltung Handwerkervesper Grümpelturnier FC Dettighofen
ab 18:00 Uhr

MVD-Termine 2020
Stand: Feb. 2020
MVD-Terminplan_2020.pdf
PDF-Dokument [80.1 KB]

Förderverein

Der Förderverein Musikverein Dettighofen e.V. wurde im Herbst 2015 gegründet und freut sich auf weitere neue Mitglieder.

mehr Infos

Proben

Unsere Proben finden immer donnerstags in unserem Probelokal (unterhalb der Gemeindehalle) um 20 Uhr statt. Neue Musiker sind gerne willkommen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch.